Start News Lokales Die Festlandspanier sollen Mallorca retten

Die Festlandspanier sollen Mallorca retten

1371
0
TEILEN

Festlandspanier sollen die fehlenden deutschen und britischen Touristen ersetzen auf Mallorca und den Nachbarinseln

Die Tourismuswirtschaft auf Mallorca ist finanziell durch die Corona-Pandemie angeschlagen. Mit speziellen Angeboten und Kampagnen will man einen Teil der fehlenden Touristen aus Deutschland und Großbritannien mit Urlaubern vom spanischen Festland auffüllen.

Etwa 6000 Reisebüros würden sich um den Verkauf solcher Pauschal-Trips kümmern, meldeten am Mittwoch spanische Meden. Verantwortlich dafür zeichne der Großanbieter Europlayas.

Dieses Vorhaben werde vom Inselrat ausdrücklich unterstützt. Ziel sei, nach der Coronakrise den am Boden liegenden Tourismus wieder auf die Beine zu helfen.

Um diese Mallorca-Trips zu fördern, sollen in den Reisebüros auf der “Península” etwa 500.000 Broschüren verteilt werden.

Weitere Meldungen zu diesem Thema:

Das könnte auch interessant sein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.