Start News Lokales Weniger Corona-Infektionen auf Mallorca & Co.

Weniger Corona-Infektionen auf Mallorca & Co.

493
0
TEILEN
Coronavirus

Zahl der Corona-Infektionen auf Mallorca & Co. sinkt. Kein Todesfall in den letzten 24 Stunden

Positive Entwicklung bei den Zahlen der mit Corona infizierten auf Mallorca und den Nachbarinseln. Am Donnerstag meldeten die Landes-Gesundheitsbehörden 36. Das sind weniger als in den vergangenen Tagen, als am Mittwoch 43 bzw. 49 neue Fälle am Dienstag gemeldet wurden. Die Gesamtzahl ging damit von 1412 auf 1448 nach oben.

Erstmals seit vielen Tagen wurde auf den Balearen am Donnerstag kein Toter gemeldet, so dass die Gesamtzahl weiter 89 beträgt. 70 weitere Personen gelten als geheilt, so dass diese Zahl die Zahl der Neu-Fälle weiter übersteigt, was eine Weiterführung des am 3. April begonnen positiven Trends ist.

Spanienweit bleibt die Lage nach wie vor dramatisch, hellt sich aber dennoch etwas auf: Nach 757 Todesfällen am Mittwoch und 743 am Dienstag wurden nunmehr 683 innerhalb von 24 Stunden kommuniziert.

Die Zahl der Todesfälle stieg auf 15.238. Die Zahl der Krankheitsfälle stieg um 5756 auf 152.446. Als geheilt wurden am Donnerstag 4144 Personen entlassen, die Zahl stieg auf 52.165.

Weitere Meldungen:

Spanien verhängt Ausgangssperre wegen Corona
Handschuhpflicht in Mallorcas Supermärkten
Wie lange fallen Mallorca-Reisen wegen Corona aus?
Angst um den Mallorca-Sommerurlaub wegen Corona
Tuifly fliegt 2021 öfter nach Mallorca
Der Rote Blitz und die Straßenbahn in Seller stellen Betrieb ein
Alle Osterveranstaltungen auf Mallorca abgesagt
Insel-Gastronomie: Gesundheitsbehörden auf Mallorca schlagen Alarm
Mallorcas Sandstrände sind bedroht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.