Start News Lokales Handschuhpflicht in Mallorcas Supermärkten

Handschuhpflicht in Mallorcas Supermärkten

504
0
TEILEN

Seit Montag darf man auf Mallorca einen Supermarkt nur mit entsprechenden Handschuhen betreten

Seit gestern auch für die Supermärkte auf Mallorca verschärfte Regeln. Es dürfen nur noch Kunden in die Supermärkte, die entsprechende Handschuhe tragen. Begonnen hat Mercadona mit dieser Maßnahme. Inzwischen haben Aldi und Lidl nachgezogen.

In der vergangenen Woche hatte der spanische Discounter Mercadona bereits sicherheitstechnisch aufgerüstet. Eine Plexiglasscheibe trennt Kassiererinnen von den Kunden, Mitarbeiter wurden mit Schutzmasken und Latex-Handschuhen ausgerüstet. Lose Produkte wie Brot und Brötchen wurden vom Personal in Plastikbeuteln verpackt.

Seit einigen Tagen steht zudem am Eingang der Filialen ein Spender mit Desinfektionsmittel bereit, an dem sich Kunden die Hände reinigen und mit einem Papiertuch anschließend den Griff der Einkaufswagen abwischen sollen.

In den Geschäften dürfen sich nur noch 50 Personen aufhalten und den entsprechenden Sicherheitsabstand einhalten. Vor den Kassen sind hierfür gutsichtbar Markierungen angebracht worden. Außerdem werden die Kunden darüber am Eingang informiert, dass nur noch eine Person einer Familie einkaufen gehen darf.

Weitere Meldungen:

Spanien verhängt Ausgangssperre wegen Corona
Alarmzustand und Ausgangsverbot auf Mallorca
Alle Hotels auf Mallorca müssen schließen
Spanien verschärft Ausgangssperre nochmals
Spanien schließt seine Grenzen komplett
Alle Osterveranstaltungen auf Mallorca abgesagt
Insel-Gastronomie: Gesundheitsbehörden auf Mallorca schlagen Alarm
Toter auf Mallorca geborgen
Neue Flugverbindung von Deutschland nach Mallorca
Mallorcas Hotels fürchten um das Ostergeschäft
Mallorcas Sandstrände sind bedroht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.