Start Magazin Codor und Miles & More

Codor und Miles & More

7054
0
TEILEN
Foto: (c) Condor

Condor intensiviert die Partnerschaft mit dem Vielfliegerprogramm Miles & More zum 1. April 2014. Der Ferienflieger ermöglicht den Miles & More Teilnehmern unter seinen Passagieren auch weiterhin das Sammeln oder Einlösen von Prämien-Meilen auf Condor Flügen. Kunden der Premium Economy Class erhalten für ihre Flüge ab 1. April 2014 erstmals einen eigenen Meilenwert, der sich nach der jeweiligen Flugstrecke richtet. Des Weiteren können Passagiere aller Buchungsklassen künftig auch Meilen für Abflüge aus dem Ausland sammeln.

Die neuen Meilenwerte auf Condor Flügen setzen sich wie folgt zusammen:

Kurz- und Mittelstrecke :

Economy Class:                       ab 125 Meilen pro Strecke
Premium Economy Class:         600 Meilen pro Strecke

Langstrecke :

Economy Class:                       ab 250 Meilen pro Strecke
Premium Economy Class:         1.250 Meilen pro Strecke
Comfort/Business Class:          2.500 Meilen pro Strecke

Für eine Meilengutschrift legen Miles & More-Karteninhaber diese am Check-in vor und erhalten den jeweiligen Meilenwert auf ihr Miles & More-Konto gutgeschrieben. Eine nachträgliche Meilengutschrift ist ebenfalls möglich und erfolgt über den direkten Kontakt mit Miles & More gegen Vorlage der Buchungsbestätigung und der Originalbordkarte. Miles & More Teilnehmer können Abfragen zum Meilenstand und die Buchung von Prämientickets bequem über www.miles-and-more.com vornehmen.

Miles & More Teilnehmer erhalten zusätzlich eine verbesserte Verfügbarkeit für die Buchung von Prämientickets zu attraktiven Urlaubszielen auf Condor Flügen.

Interessenten, die noch nicht am Vielfliegerprogramm Miles & More teilnehmen, können sich einfach unter www.miles-and-more.com kostenfrei anmelden und direkt danach Meilen sammeln.

Die Condor Flugdienst GmbH fliegt ihre Gäste seit 1956 an die schönsten Ferienziele der Welt. Jährlich fliegen rund 7 Millionen Passagiere mit Condor in über 75 Destinationen in Europa, Asien, Afrika und Amerika. Seit 2013 ist die deutsche Fluggesellschaft Condor Teil der Thomas Cook Group Airlines, in denen die vier Fluggesellschaften Thomas Cook Airlines UK, Belgium, Skandinavia und Condor zusammengeführt wurden. Die Flotte der Airlines der Thomas Cook Group besteht aus 86 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen, davon 39 Flugzeugen der Condor Flotte: Zwölf Airbus A320, zwei Airbus A321, dreizehn Boeing 757-300 und zwölf Boeing 767-300. Die Flugzeuge werden von dem eigenen Technikbetrieb der Airlines gewartet. Condor ist Mitinitiator der Vier-Liter-Kampagne des Bundesverbandes der deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL): Die deutsche Luftfahrt verbraucht auf 100 Kilometern und pro Passagier weniger als vier Liter Kerosin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.