Start News Lokales Spanien nun auch Corona-Risikogebiet in der Schweiz

Spanien nun auch Corona-Risikogebiet in der Schweiz

1064
0
TEILEN
Flughafen Corona
Bild: Adobe-Stock

Die Schweiz erklärt Spanien zu Corona-Risikogebiet, Mallorca ausgenommen

Ab dem kommenden Samstag (08.08.2020) gehört das spanische Festland für die Schweiz zu den Coronarisikogebieten.

Personen, die von dort in die Schweiz einreisen, müssen zehn Tage in Quarantäne. Ausdrücklich ausgenommen sind Mallorca und die Nachbarinseln und die Kanaren, wie das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) am Mittwoch mitteilte.

Die Eingereisten müssen sich innerhalb von zwei Tagen bei den kantonalen Behörden melden. Diese kontrollieren die Einhaltung der Quarantäne laut eigenen Angaben mit Stichproben.

Auf der Risikoliste befinden sich neu 46 Länder und Regionen. Nicht mehr darauf figurieren Russland, Aserbaidschan und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Auch Personen, die ins spanische Festland gereist sind, bevor der Bund die Region auf die Risikoliste genommen hat, müssen in Quarantäne – vorausgesetzt, sie reisen am Samstag oder später zurück in die Schweiz.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.