Start News Real Mallorca stürzt in Richtung Dritte Liga

Real Mallorca stürzt in Richtung Dritte Liga

1216
0
TEILEN

Die Inselkicker von Real Mallorca verlieren das fünfte Spiel in Folge und maschieren damit immer schneller in Richtung dritte Liga. Am Sonntagabend (4.5.) unterlag die Mannschaft unter Trainer Lluis Carreras dem Tabellenzweiten Eibar aus dem Baskenland mit 0:2.

Dabei hatte man sich noch in der vergangenen Woche selbst Mut gemacht und das Mannschaftsgefühl auf einer Pressekonferenz medienwirksam beschworen. Genützt hat es alles nichts.

Vieles erinnerte am Sonntag an die vergangenen Spiele. In der ersten Halbzeit zeigte Real Mallorca wer der Hausherr in Palma ist und dominierte das Spiel, ohne dabei zu einem notwenigen Tor zu kommen.

Nach der Pause schafften es die Gastgeber, die Basken noch mehr unter Druck zu setzen. Dann wurde ein Treffer von Real wegen Abseits nicht gegeben und in der 75. Minute passierte dann das was passieren musste, David Mainz spielte in der 75. Minute mit der vollkommen verunsicherten Hintermannschaft von Real Mallorca Katz und Maus und traf zum 0:1. Nur drei Minuten später nutzte Mainz einen Torwartfehler von Miño zum Endstand.

Am Ende hieß es dann 0:2 für die Gäste und Real Mallorca scheint sich fast von allein aufzulösen. Die Fans haben kein Verständnis mehr für die katastrophalen Leistungen. Einen Punkt trennt Real Mallorca nun noch von den Abstiegsrängen. Am nächsten Samstag sind die Inselkicker bei Numancia Soria zu Gast.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.