Start News Lokales Partyboote vor der Küste Mallorcas im Visier der Polizei

Partyboote vor der Küste Mallorcas im Visier der Polizei

649
0
TEILEN
Illegale Partys

Guardia Civil nimmt Partyboote vor Mallorca verstärkt ins Visier

Die Guardia Civil forciert ihr Vorgehen gegen Party-Boote, die in den vergangenen Wochen vereinzelt vor allem in der Bucht von Palma de Mallorca ausgelaufen waren und für Unmut gesorgt hatten. Man habe bereits 345 Anzeigen bearbeitet, teilte am Mittwoch die Vertretung der spanischen Zentralregierung mit.

Seit Dienstag ist es streng verboten, dass diese Gefährte auslaufen. Eigentlich gilt das bereits seit Juni, doch diese Aktivitäten wurden in den vergangenen Wochen toleriert.

Ab sofort werden die Kontrollen den Angaben zufolge deutlich verschärft. Dafür werden auch spezielle Inspektoren der Vertretung der Zentralregierung eingesetzt.

Auf Partybooten ist das Risiko, sich mit Corona anzustecken, besonders hoch, weil sich dort viele Menschen auf engem Raum aufhalten.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.