Start Magazin Neue Führerscheinregelung in Spanien

Neue Führerscheinregelung in Spanien

1018
0
TEILEN
Bild: pixabay

Neue Regelung für den Führerschein in Spanien: Mit dem B1-Führerschein in Spanien wird es nicht länger gestattet sein, Motorräder mit einem Hubraum von 125ccm zu fahren

Die neue Regelung wird auch viele Urlauber auf Mallorca betreffen, wenn sie hier ein Motorrad mieten wollen.

In diesem Jahr plant der Innenminister, Fernando Grande-Marlaska, Veränderungen in den Verkehrsregeln vorzunehmen.

Er betonte in seiner Ansprache, dass Inhaber des B1-Führerscheins künftig nicht mehr berechtigt sein werden, Motorräder oder Mopeds mit niedrigem Hubraum zu fahren. Dies erfordert einen „obligatorischen Kurs“, wenn sie Motorräder bis zu 125 ccm steuern möchten. Der Innenminister erklärte: „Wir sind der Auffassung, dass für das Fahren eines Motorrads spezifisches Wissen über dieses Fahrzeug erforderlich ist, das natürlich nichts mit einem Vierrad zu tun hat.“

Die DGT (Spanische Verkehrsbehörde) macht sich Sorgen aufgrund der hohen Anzahl von Motorrad- und Mopedunfällen sowie Unfällen auf herkömmlichen Straßen. Im Jahr 2023 verloren insgesamt 463 Motorradfahrer auf spanischen Straßen ihr Leben, die höchste Zahl seit 2014.

Um die Anzahl der Unfälle zu reduzieren, plant die DGT einen obligatorischen Kurs für Fahrer mit dreijähriger Erfahrung und einem B-Führerschein einzuführen, die Motorräder bis 125 Kubikzentimeter fahren möchten.

Zusätzlich hat die Generaldirektion Verkehr (DGT) beschlossen, dass Motorradfahrer bis 2024 im Straßenverkehr einen Integralhelm oder einen zugelassenen modularen Helm sowie Handschuhe tragen müssen.

Des Weiteren wird der Inhalt der Punktekurse überarbeitet, um spezifische Aspekte für Motorradfahrer, die ihre Punkte verloren haben, zu integrieren. Es werden Kurse für sicheres und effizientes Fahren für dieses Profil geplant.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.