Start News Lokales Jetzt schon mehr als 1 Million Kreuzfahrtpassagiere

Jetzt schon mehr als 1 Million Kreuzfahrtpassagiere

601
0
TEILEN

Mallorca & Co. leiden unter dem Kreuzfahrt-Boom: Jetzt schon mehr als 1 Million Kreuzfahrtpassagiere

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres haben die Häfen auf den Balearen insgesamt 1.279.707 Passagiere von Kreuzfahrtschiffen begrüßt. Diese Zahl stellt die zweithöchste in Spanien dar, nur übertroffen von den Häfen in Barcelona (1.827.825 Passagiere). Dies entspricht einer Steigerung von 68,7 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des vorherigen Jahres, als die Zahl bei 758.742 Passagieren lag.

Die Daten wurden von der öffentlichen Institution Puertos del Estado am Freitag, den 25.08.2023, veröffentlicht. Ebenfalls aus diesen Daten geht hervor, dass allein im Juli auf den Inseln 363.424 Kreuzfahrtpassagiere angekommen sind. Dies stellt eine Steigerung im Vergleich zu 254.132 Passagieren im gleichen Monat des vorherigen Jahres dar.

Hinsichtlich der Anzahl der Kreuzfahrtschiffe haben die Balearen im Juli 2023 insgesamt 88 Schiffe empfangen, was einer Steigerung um vier Schiffe im Vergleich zum gleichen Monat im Jahr 2022 entspricht. Seit Januar sind im Archipelhäfen insgesamt 387 Schiffe eingelaufen, was einem Anstieg von 6 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht, als es 365 Schiffe waren.

Auf nationaler Ebene haben die spanischen Häfen bis Juli insgesamt 6,1 Millionen Kreuzfahrtpassagiere begrüßt, was einer Steigerung von 74,8 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Damit wurden die Rekordzahlen von 2019 übertroffen.

Der gesamte Passagierverkehr in den 46 spanischen Häfen, einschließlich des Linienverkehrs, zeigt einen starken Aufwärtstrend mit einem Wachstum von 27,6 % bis Juli, was 20,8 Millionen Passagieren entspricht.

Im vergangenen Juli sind insgesamt 287 Kreuzfahrtschiffe in spanischen Häfen eingelaufen, leicht mehr als die 285 im Juli des Vorjahres.

Was die kumulierten Daten betrifft, so ist die Gesamtzahl der Schiffe in den ersten sieben Monaten des Jahres auf 2.357 gesunken, verglichen mit 2.388 im gleichen Zeitraum des Jahres 2022.

Besonders bemerkenswert ist der Anstieg der Schiffsanzahl im Hafen von Alicante , der bis Juli insgesamt 43 Schiffe aufgenommen hat, ein Anstieg um 72 % gegenüber 2022. Ebenfalls signifikant ist die Zunahme in Tarragona, wo die Anzahl der Schiffe um 78,6 % auf 25 gestiegen ist.

Insgesamt haben in diesem Jahr die Städte Barcelona (424), Las Palmas (371) und Santa Cruz de Tenerife (303) die meisten Kreuzfahrtschiffe aufgenommen.

Die Häfen von Barcelona (1,8 Mio. Kreuzfahrtpassagiere) und den Balearen (1,2 Mio.) führen bei der Passagieranzahl in den ersten Monaten des Jahres, gefolgt von den Häfen von Las Palmas (854.560), Santa Cruz de Tenerife (619.348) und Valencia (378.213).

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichneten die Häfen von Ceuta (656,4 %), Motril (582,4 %), Vilagarcía (232,6 %), Tarragona (140,4 %) und Alicante (122,8 %) die größten Zuwächse bei den Passagierzahlen.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.