Start News Lokales Streunender Hund fällt Joggerin auf Mallorca an

Streunender Hund fällt Joggerin auf Mallorca an

299
0
TEILEN

In Alcúdia im Norden von Mallorca greift ein herrenloser Hund eine Joggerin an – Bisswunden müssen behandelt werden 

Am Donnerstag wurde eine Joggerin in Alcúdia im Norden Mallorcas von einem streunenden Hund angegriffen und erlitt mehrere Bisswunden.

Gemäß einer Mitteilung der örtlichen Polizei ereignete sich der Vorfall am Camí del Puig de Xacons, wenige Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums. Berichten zufolge griff das Tier die Frau an, als sie gerade dabei war, eine nahegelegene Finca zu passieren. Der Schäferhundmischling verletzte die Joggerin und sie musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden.

Nach dem Angriff verständigte die Frau die Ortspolizei Alcúdia, die daraufhin schnell vor Ort war und den Hund einfing. Dieser wurde dann in ein Tierheim gebracht. Es war nicht das erste Mal, dass dieser Hund an dieser Stelle Passanten angegriffen hat, wie die Polizei mitteilte.

Die Behörden haben Ermittlungen gegen den Besitzer des Hundes, einen mutmaßlichen Fincabesetzer, wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.