Start News Legalisierung von Landhäusern beginnt

Legalisierung von Landhäusern beginnt

897
0
TEILEN

Besitzer von Immobilien auf Mallorca die in der Vergangenheit illegal errichtet wurden können unter bestimmten Umständen jetzt auf eine nachträgliche Legalisierung hoffen. Das hat die Inselregierung gestern beschlossen.

Der Beschluss war lange bei der Opposition umstritten, doch letztlich konnte sich die regierende PP im Parlament durchsetzen.

Anträge können gestellt werden, sobald der Beschluss im balearischen Gesetzesblatt (BOIB) veröffentlicht ist, was in der Regel innerhalb weniger Tage geschieht. Die Frist für die Einreichung von Anträgen beträgt drei Jahre.

Baudezernent Mauricio Rovira begründete den Beschluss damit, dass die Mehrheit der Bürgermeister auf Mallorca darauf gedrängt habe. Außerdem kostet die Legalisierung Gebühren und das sind Einnahmen für die klammen Gemeinden.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.