Start News Geschäftsmieten auf Mallorca fallen

Geschäftsmieten auf Mallorca fallen

299
0
TEILEN
Friseurladen

Coronakrise lässt Geschäftsmieten auf Mallorca fallen

Wer derzeit auf Mallorca ein Ladenlokal pachten möchte, kann sich über niedrige Preise freuen. Laut Branchenexperten sind die Kosten für die Übernahme eines Lokals derzeit 60 Prozent niedriger als vor Beginn des Alarmzustandes in Spanien vor sechs Monaten.

Dieser Trend werde sich noch weiter fortsetzen. Besonders kleine Unternehmen und Restaurants werden die Coronkrise wohl nicht überstehen. Laut Schätzungen der Gastronomenvereinigung Pimem schließen 18 Prozent der Gastrobetriebe für immer.

Die wirtschaftlichen Aussichten sind besonders auf den Insel düster: Im Juli sank der Umsatz auf den Balearen nach den jüngsten Angaben des Nationalen Institut für Statistik im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14,8 Prozent. Der spanienweite Schnitt lag hingegen bei 3,7 Prozent.

Doch gerade lokale Investoren nutzen den Abwärtstrend und übernehmen Lokale in der Hoffnung auf einen raschen Aufschwung. Andere Geschäftsleute verlegen ihre Läden in besonders nachgefragte Gegenden und Viertel, da es nun dort Leerstand gibt.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.