Start News Lokales Deutsche Urlauberin auf Mallorca gerettet

Deutsche Urlauberin auf Mallorca gerettet

395
0
TEILEN
Bergrettung
Bild: Bombers de Mallorca, Twitter

Wanderunfall auf Mallorca: Feuerwehr rettet deutsche Urlauberin nach Unfall beim Wandern

Am Dienstag rettete die Feuerwehr von Santa Ponça auf Mallorca eine 57-jährige deutsche Touristin, die beim Wandern in der Gegend von Punta Negra bei Sant Elm gestürzt war. Dabei erlitt sie einen gebrochenen Knöchel, wie die Rettungskräfte berichteten.

Der Vorfall ereignete sich am frühen Nachmittag gegen 14:30 Uhr. Die Frau befand sich in Begleitung von zwei Personen, als sie aus unbekannten Gründen stürzte und sich den Knöchel brach. Dieser war laut den Angaben der Retter stark angeschwollen.

Die Feuerwehr kam sofort mit einem Geländewagen und versorgte die Frau mit Schienen, bevor sie sie etwa 100 Meter zum Fahrzeug trugen. Anschließend eskortierten sie sie zu einem Krankenwagen, der sie in ein Krankenhaus nach Palma brachte.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.