Start News Lokales Corona-Zahlen gehen auf Mallorca zurück

Corona-Zahlen gehen auf Mallorca zurück

803
0
TEILEN
Corona-Patienten

Auf Mallorca gehen die Corona-Zahlen in den vergangenen Tagen um 60 Prozent zurück

Auf Mallorca sind die Ansteckungen mit Covid-19 in weniger als einem Monat um rund 60 Prozent zurückgegangen. Das geht aus aktuellen Daten des balearischen Gesundheitsministeriums hervor.

Konkret wurde der Höchststand am 21. Januar erreicht, als die Inseln 9866 mit Covid-19 infizierte Personen registrierten. Am Donnerstag, knapp vier Wochen später, wurden 3942 Neuansteckungen verzeichnet.

Nach Angaben des balearischen Mediziners Joan Carles March hänge der Rückgang vor allem mit den aktuell geltenden Maßnahmen zusammen. Trotz allem warnt er angesicht der Verbreitung der britischen Mutation vor einer zu frühen Lockerung der Corona-Maßnahmen. Seit Mitte Januar wurde das öffentliche Leben auf den Balearen stark eingeschränkt, so wurden Einkaufszentren ab 700 Quadratmeter für fünf Wochen gesperrt, Gastronomiebetriebe bleiben weiterhin geschlossen.

Mittlerweile dürfen große Einkaufszentren von montags bis freitags wieder öffnen. Am Wochenende können aber weiterhin nur Lebensmittel und Hygieneartikel gekauft werden, die die Grundversorgung sicherstellen.

Am 26. Februar will die Balearen-Regierung die Situation auf Mallorca neu bewerten. Weitere Lockerungen der Maßnahmen könnten von März an in Kraft treten.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.