Start News Lokales 70 Prozent zu Ostern

70 Prozent zu Ostern

372
0
TEILEN
Hotels Mallorca
Bild: Adobe-Stock

70 Prozent zu Ostern: Keine andere spanische Region so gut gebucht wie Mallorca

Die Tourismusbranche der Insel blickt hoffnungsvoll auf die bevorstehende Osterzeit. Die Auslastung der Hotels werde bei durchschnittlich 70 Prozentund damit in etwa auf dem Niveau von 2019 liegen, teilte der Hoteliersverband FEHM am Mittwoch mit. Am besten gebucht seien die Playa de Palma, die Playa de Muro, Cala d’Or, Alcúdia, Capdepera und Pollença.

Den Betrieb nach der Winterpause wieder aufgenommen haben bereits 78 Prozent aller Hotels, sagte FEHM-Vizepräsidentin María José Aguiló. Vor einem Jahr lag der Anteil bei 75 Prozent, im letzten Vor-Corona-Jahr 2019 bei 67 Prozent. Einem Bericht der Tageszeitung „Ultima Hora“ zufolge ist keine andere spanische Region derzeit so gut gebucht wie die Balearen.

Für die nächste Tourismussaison auf Mallorca wird ein neuer Umsatzanstieg erwartet, nachdem im vergangenen Jahr ein neuer Rekord aufgestellt wurde. Obwohl die Zahl der Ankünfte in etwa auf dem Niveau von 2022 bleiben dürfte – etwa 16,5 Millionen nationale und internationale Besuche -, werden die Ausgaben der Touristen in diesem Jahr weiter steigen. Dies wird durch die ersten Monate des Jahres 2023 bestätigt.

Die touristischen Ausgaben stiegen zwischen Januar und Februar um fast 30 % auf 443 Millionen Euro. Obwohl dieser Umsatzanstieg in der Mitte der Nebensaison im Vergleich zum Vorjahr in einem Kontext von mehr Besuchen stattgefunden hat – dieser Zeitraum war noch stark von der Omicron-Variante im Jahr 2022 geprägt – ist es ein Anstieg von 25% gegenüber 2019, der auch bei weniger Touristen (-2,3%) stattgefunden hat.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.