Start News Lokales 160 Kilogramm Haschisch am Strand von Santa Ponça

160 Kilogramm Haschisch am Strand von Santa Ponça

598
0
TEILEN
Bild: Adobe

Es wurden vier Ballen mit insgesamt 160 Kilogramm Haschisch am kleinen Strand von Santa Ponça auf Mallorca gefunden

Vier Ballen mit 160 Kilogramm Haschisch sind am Samstagmorgen am Strand von Santa Ponça auf Mallorca, entdeckt worden. Der Fund der Ballen erfolgte gegen 10.30 Uhr, wie einige Zeugen berichteten.

Die Pakete befanden sich unter einem Katamaran, der gestern aufgrund des Unwetters gestrandet war. Zwei Jugendliche haben die Ballen aufgeschnitten und die Ware in einen grauen Lieferwagen verladen. Der Besitzer des Schiffes, das unter belgischer Flagge fährt, hat die örtliche Polizei von Calvià verständigt.

Die Beamten sind unverzüglich zum Strand geeilt und haben die vier Ballen beschlagnahmt, von denen jeder etwa 40 Kilogramm wog und die ungefähr die Größe eines Reisekoffers hatten. Auf einem der Ballen mit Haschisch befand sich eine Inschrift mit dem Wort „Sugar“ (Zucker auf Spanisch). Die Kriminalpolizei der Guardia Civil in Calvià hat die Ermittlungen übernommen und versucht, die beiden Verdächtigen ausfindig zu machen, die einen Teil der Drogen entwendet haben.

Eine Anwohnerin der Gegend berichtete, dass der Besitzer des Schiffes mit Hilfe anderer Personen die Ballen aus dem unteren Teil des Katamarans geholt hat. Die örtliche Polizei von Calvià hat sie beschlagnahmt und der Guardia Civil übergeben, die die Ermittlungen übernommen hat.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.