Start News Lokales Taxi-Großkontrolle am Flughafen Mallorca

Taxi-Großkontrolle am Flughafen Mallorca

1066
0
TEILEN

Die Taxi-Großkontrollen am Flughafen Mallorca konzentrieren sich auf die Bekämpfung von „Piraten-Taxis“

Am Flughafen von Mallorca fand eine umfangreiche Kontrolle statt, bei der Beamte der balearischen Verkehrsbehörde, der örtlichen Polizei von Palma und der Guardia Civil in den vergangenen Tagen etwa 400 Fahrzeuge überprüften. Ziel dieser groß angelegten Aktion zu Beginn der Osterferien war es, illegale „Piraten-Taxis“ zu identifizieren.

Gemäß einer Pressemitteilung des balearischen Verkehrsministeriums wurden insgesamt 76 Anzeigen erstattet, da die Fahrer entweder keine gültige Transporterlaubnis vorweisen konnten oder diese nicht gültig war. In einigen Fällen wurden auch die vorgeschriebenen Tarife nicht eingehalten.

Von den 396 überprüften Fahrzeugen waren 223 Taxis, 133 Kleinbusse (VTC) und 30 Reisebusse. Unregelmäßigkeiten wurden bei 33 Taxis aus Palma, 23 Taxis aus anderen Gemeinden sowie bei elf Bussen und neun Kleinbussen festgestellt.

Die Kontrollkampagne wurde unter anderem aufgrund von Beschwerden aus der Branche durchgeführt. Es gab immer wieder Beschwerden darüber, dass Fahrer ohne gültige Lizenz oder mit abweichenden Preisen, die nicht den Vorschriften entsprechen, in die Flotten vor dem Flughafen eindringen. Fahrer, die sich an die Vorschriften halten, betrachten diese illegalen Praktiken als unlauteren Wettbewerb.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.