Start News Lokales Speed-Fähre verbindet Mallorca mit dem Festland in nur gut 5 Stunden

Speed-Fähre verbindet Mallorca mit dem Festland in nur gut 5 Stunden

3616
0
TEILEN
Bild: Baleària

In nur fünfeinhalb Stunden kann man mit der neun Speed-Fähre von Barcelona nach Mallorca übersetzen

Ab Juni wird das Fährunternehmen Baleària eine weitere gasbetriebene Fähre in Betrieb nehmen. Die Schnellfähre Margarita Salas, deren Bau 126 Millionen Euro kostet, wird mit zwei Gasmotoren ausgestattet sein und ab Juni die Strecke zwischen Barcelona und Alcudia auf Mallorca bedienen. Der Katamaran bietet Platz für 1.200 Passagiere und 400 Fahrzeuge. Die Fahrzeit beträgt dann in der Regel fünfeinhalb Stunden.

Die Margarita Salas baut auf den wettbewerbsfähigen Merkmalen ihrer Schwesterfähre Eleanor Roosevelt auf, die in den Bereichen Innovation und Nachhaltigkeit wegweisend ist und seit Mai 2021 Dénia-Ibiza-Palma verbindet. Das neue Schiff, das die Routen Barcelona-Mallorca und Barcelona-Menorca bedienen wird, wird seine Leistung um 10% steigern und dank eines zusätzlichen Passagierdecks geräumiger sein als sein Schwesterschiff.

Ab diesem Sommer werden Mallorca, Menorca und Ibiza durch erdgasbetriebene Schnellfähren mit dem Festland verbunden sein. Zusätzlich wird auf der Route zwischen Ibiza und Formentera die erste Elektrofähre Spaniens eingesetzt, die im Hafen emissionsfrei betrieben wird.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.