Start News Lokales Raubüberfall auf Mallorca

Raubüberfall auf Mallorca

642
0
TEILEN
Guardia Civil

Raubüberfall am helllichten Tag erschüttert Dorfbewohner auf Mallorca

Ort des Verbrechens war ein bekannter Supermarkt im Ortszentrum von Porreres, der am Sonntag von einem unbekannten Kapuzenträger überfallen wurde. Um die Kassiererin und die Supermarktbesucher einzuschüchtern, fuchtelte der Täter mit einer abgebrochenen Glasflasche herum. Am Ende gelang es ihm, mit den Einnahmen des Vormittags zu fliehen.

Augenzeugenberichten zufolge soll der Mann zu Fuß geflüchtet sein. Die Polizei nimmt jedoch an, dass er später in einem Fahrzeug aus dem Ort entkam. Mehrere Einsatzfahrzeuge der Guardia Civil und der Lokalpolizei nahmen an der Suche des Täters teil, die allerdings erfolglos blieb.Nach Angaben der Ermittler sollen Aufzeichnungen von Straßenkameras dabei helfen, die Identität des Räubers herauszufinden.

Der Vorfall sorgte unter der Bevölkerung des kleinen Dorfes für große Aufregung. „So etwas hat es bei uns noch nie gegeben“, erklärte Bürgermeisterin Xisca Mora gegenüber der spanischsprachigen MM-Schwesterzeitung „Ultima Hora“ am Dienstag. „Glücklicherweise ist niemand verletzt worden. Es war ein Einzelfall, der sich hoffentlich niemals wiederholen wird“, so Mora.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.