Start News Jaume Matas muss zurück ins Gefängnis

Jaume Matas muss zurück ins Gefängnis

1502
0
TEILEN

Jaume Matas muss nun doch wieder zurück ins Gefängnis, um den Rest seiner neunmonatigen Haftstrafe abzusitzen.

Das hat gestern ein Richter in Valladolid erklärt. Der wegen Korruption auf Mallorca verurteilte Politiker durfte Ende Oktober das Gefängnis in Segovia in der autonomen Region Kastilien-León verlassen, nachdem er drei Monate seiner Haftstrafe abgesessen hatte. Wegen guter Führung wurde ihm der offene Vollzug gewährt, so dass er nur noch unter der Woche zum Schlafen ins Gefängnis musste. Die Staatsanwaltschaft hat sich jetzt allerdings gegen die frühzeitige Entlassung des ehemaligen Balearen-Präsidenten ausgesprochen, da Matas weiterhin keine Reue zeigt und nicht zugeben will, dass er eine Straftat begangen hatte.

Wann Jaume Matas wieder hinter Gittern sitzt ist nicht bekannt, die Entscheidung des Richters ist noch nicht rechtskräftig.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.