Start Promi Facebook-Shitstorm gegen Mickie Krause

Facebook-Shitstorm gegen Mickie Krause

2598
0
TEILEN
Foto: (c) Universal Music

Mickie Krause ist der Partynator auf Mallorca und Deutschland, doch die Facebook-Gemeinde hat nun auch Mickie Krause die Grenzen aufgezeigt.

In der vergangenen Woche hatte Mickie Krause auf seiner Facebook-Seite ein Selfi-Video veröffentlicht, wo er sich ein wenig zu sehr nach dem Geschmack der Facebook-Gemeinde über die italienische Nationalmannschaft bei der Fußball-WM 2014 lustig gemacht hatte. Er improvisierte in seinem Lied die Zeilen “Vielleichte, vielleichte, morgen schon abreise! Schieße keine Tore, Weltmeisterschaft verlore!” zusammen.

Die Reaktion kam für Krause auch überraschend. Ein User schreibt: „Traurig das die Deutschen die anderen Länder so auslachen, obwohl wir selbst noch nicht sicher weiter sind. Und sich so respektlos gegen andere Länder zu benehmen, ist für mich als Deutscher beschämend.“

Ein anderer Kommentar kritisiert den Italo-Akzent: „Herr Krause, können sie denn kein Deutsch sprechen? Wie wäre es mit ein wenig Nachhilfe von unseren italienischen Mitbürgern! Und jetzt klatschen alle dummen Besoffenen zu diesem einfallsreichen Lied! Polarisieren ist ja gut und schön aber bitte nicht immer auf Kosten anderer Nationen, es ist nicht lustig, sondern einfach nur geschmacklos.“

Nach 5.000 Kommentaren unter diesem Video zog Mickie Krause die Reisleine und nahm das Video aus dem Netz und entschuldigte sich auf seiner Facebook-Seite: „Wir wollten weder irgendjemanden verspotten, noch verhöhnen! Aus diesem Grund entschuldige ich mich bei allen, denen ich hiermit zu nahe getreten bin!“

Mickie Krause ist in der Party-Szene gerade auch wegen seiner derben Späße so beliebt bei den Fans. Dabei nimmt er dann auch schon mal Ärger in Kauf.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.