Start Mallorca Ferienorte Fornalutx: Mallorca in seiner ursprünglichen Form

Fornalutx: Mallorca in seiner ursprünglichen Form

7107
0
TEILEN

Fornalutx

Bild 1 von 7

Das Dorf Fornalutx bei Sòller wurde schon mehrmals zum "Schönsten Dorf Spaniens" gewählt | Bild: © Mallorca-OK |Thomas Abraham

Den Ort darf man auf Mallorca auf keinen Fall auslassen. Ein Ausflug lohnt sich auf jeden Fall und auch das Cafe am Dorfplatz ist zu empfehlen.

Der Ort Fornalutx (einst Fornalugi genannt) lebt seit Jahrhunderten von der Landwirtschaft zwischen den Felsbergen um den Puig Major und dem blühenden Tal von Sóller. Unter den Arabern bestand hier ein Bauernhof, um den sich nach der christlichen Wiedereroberung ein Dorf entwickelte.

Seit 1837 ist Fornalutx eine selbständige Gemeinde, die einen eigenen Berg (Puig de sa Comuna) und nahe dem Bauernhof Bàlitx d’Avall sogar ein 500 m langes Stück Felsküste besitzt. 1983 wurde der Ort mit der Silbernen Tafel für den Schutz und die Pflege der Ortschaft und dem II. Nationalpreis für verschönerte und gepflegte Dörfer Spaniens ausgezeichnet.

Flanieren Sie einfach durch die schmalen Gassen zwischen den Steinmauern der Häuser, genießen Sie das Gebirgspanorama rundum – und richten Sie den Blick gelegentlich nach oben: Unter den Dachvorsprüngen vieler Häuser sind noch traditionell bemalte Dachpfannen zu sehen.

Und so kommt man am besten hin:


© Mallorca-OK

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here