Start News Lokales Zugang zur Tramuntana immer noch untersagt

Zugang zur Tramuntana immer noch untersagt

1669
0
TEILEN
Schnee im Tramuntana Gebirge
Bild: Twitter@ibanat_IB

Trotz schönem Wetter auf Mallorca: „Der Zugang zur Tramuntana ist immer noch strengstens untersagt“

Auch wenn das Wetter an diesem Wochenende wesentlich schöner ist als in der vergangenen Woche, sind Ausflüge in das Tramuntana Gebirge auf Mallorca immer noch keine gute Idee.

Am Freitag teilte der Inselrat von Mallorca in einer Pressemitteilung mit, dass von Ausflügen in dieses Gebiet auf jeden Fall abgesehen werden soll und öffentliche Wanderungen nicht stattfinden können.

Viele der öffentlichen Wanderwege können nicht als sicher eingestuft werden. Die Behörden haben zwar ein grobes Bild von der Lage in diesem Gebiet können aber noch nicht genau abschätzen welche Schäden das Unwetter von Montag und Dienstag der vergangenen Woche hier wirklich hinterlassen hat.

Die Behörden weisen darauf hin dass viele Bäume die jetzt beschädigt wurden durch das Unwetter immer noch um stürzen können.

„Wir schließen uns der Botschaft der Balearen-Regierung an: Der Zugang zur Tramuntana ist strengstens untersagt, wenn es nicht unbedingt notwendig ist“, wird die Inselrätin und Vizepräsidentin Aurora Ribot zitiert. „Wir bitten alle Leute darum, vorsichtig zu sein und nicht in der Serra wandern zu gehen. Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns, um die Strecken wieder sicher zu machen.“

Trotzdem werden viele Einheimische und Besucher versuchen die Bergdörfer um Valldemossa zu erreichen. Diese Schneetouristen sind auf Mallorca bereits ein bekanntes Phänomen. Es kann aber sein, dass die Guardia Civil einzelne Straßen sperrt und auch Kontrollen durchführt.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.