Start News Lokales Wasserreserven auf Mallorca gut über die Hälfte gefüllt

Wasserreserven auf Mallorca gut über die Hälfte gefüllt

182
0
TEILEN
Wasserreserven

Aktuelle Füllstände der Stauseen in den Bergen: Die Wasserreserven auf Mallorca liegen im März bei 57 Prozent

Auf Mallorca lagen die Wasserreserven im März bei 57 Prozent. Damit sind sie im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken. Das geht aus den aktuellen Daten des spanischen Wetterdienstes Aemet hervor.

Im März 2020 betrugen die Reserven auf den Balearen insgesamt 67 Prozent. Mallorca und Menorca sind die Inseln mit dem höchsten Rückgang im Vergleich zum März vergangenen Jahres. So lagen die Wasserreserven auf Mallorca im Februar noch bei 63 Prozent, im März wurden nur noch 57 Prozent registriert.

Nach Angaben des spanischen Wetterdienstes wurden im vergangenen Monat durchschnittlich 53 Liter Niederschlag pro Quadratmeter gemessen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurde allerdings deutlich weniger Niederschlag verzeichnet.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.