Start Magazin Was bedeuten die Warnstufen des spanischen Wetterdienstes AEMET

Was bedeuten die Warnstufen des spanischen Wetterdienstes AEMET

390
0
TEILEN

Warnstufen und ihre Bedeutung auf Mallorca und den Nachbarinseln

Der spanische Wetterdienst AEMET sagt nicht nur kontinuierlich das Wetter für die jeweils kommenden Stunden, Tage, Wochen und Jahreszeiten voraus. Mit einem mehrstufigen System warnt er auch regelmäßig vor extremen Wetterlagen: zum Beispiel Hitze, Sturmböen, Riesenwellen oder Gewitterregen, aber auch Schnee und Regen.

Das Warnsystem des Wetterdienstes ist den regionalen Gegebenheiten der entsprechenden Region in Spanien angepasst. Für Mallorca sind das vor allem Regen, Wellen, Sturmböen und ähnliches.

Grundsätzlich gilt das auch in anderen Ländern übliche Farbsystem:

Warnstufe Grün steht für “keine Gefahr”, alles im grünen Bereich. Niemand muss sich Sorgen machen.

Warnstufe Gelb bedeutet dagegen, dass “für die allgemeine Bevölkerung kein Risiko besteht, wohl aber für bestimmte Aktivitäten”.

Warnstufe Orange weist hin auf ein “bedeutendes und ungewöhnliches meteorologisches Risiko besteht und das eine gewisse Gefahr für alltägliche Aktivitäten ausgemacht wurde”. Ganz simpel gesprochen: Man sollte besser zu Hause bleiben, wenn man nicht unbedingt aus dem Haus muss.

Warnstufe Rot jetzt wird es erst, denn ein extremes meteorologisches Risiko steht unmittelbar bevor. Stärke und Intensität ist extrem und es besteht für die allgemeine Bevölkerung eine große Gefahr. Neben der Presse warnt in diesem Fall auch die Behörden auf Mallorca die Bevölkerung.

Jede autonome Region hat vom spanischen Wetterdienst AEMET spezifische Werte definiert bekommen, ab wann die entsprechenden Warnstufen bei den Wetterzuständen ausgerufen werden.

Unwetter:

Gelb:

Allgemeines Unwetter; örtlich heftige Schauer oder Windböen; Hagelkörner von unter 2 Zentimeter Durchmesser; teilweise organisierte Gewitter.

Orange:

Stark organisierte Gewitter; örtlich sehr heftige Regenschauer oder sehr heftige Böen; Hagelkörner von über 2 Zentimeter Durchmesser; mögliche Entstehung von Tornados.

Rot:

Stark organisierte Gewitter; hohe Wahrscheinlichkeit von sehr starkem Regen, sehr heftigen Böen oder Hagelkörnern von über 2 Zentimeter Durchmesser; Entstehung von Tornados wahrscheinlich.

Wellengang:

Gelb:

3 bis 4 Meter hohe Wellen

Orange:

4 bis 7 Meter hohe Wellen

Rot:

über 7 Meter hohe Wellen

Nebel oder Staub

Hier gibt es spanienweit lediglich die Warnstufe Gelb. Sie wird ausgerufen, wenn die Sichtweise durch Nebel oder Staubaufwirbelung stark beeinträchtigt werden kann.

Hitze

Gelb

ab 36 Grad

Orange

ab 39 Grad

Rot

ab 42 Grad

Kälte

Bei der Warnung vor Kälte unterscheidet der Wetterdienst zwischen der Region Tramuntana und em restlichen mallorca

Tramuntana-Region: Gelb ab -4 Grad / Orange ab -8 Grad / Rot ab -12 Grad

Rest der Insel: Gelb ab -1 Grad / Orange ab -4 Grad / Rot ab -8 Grad

Wind

Tramuntana: Gelb ab 80 km/h / Orange ab 100 km/h / Rot ab 140 km/h

Ost- und Nordostküste: Gelb ab 80 km/h / Orange ab 100 km/h / Rot ab 140 km/h

Rest der Insel: Gelb ab 70 km/h / Orange ab 90 km/h / Rot ab 130 km/h

Regen

Bei Niederschlagsmenge legt man den Werten zu Grunde derinnerhalb von 12 Stunden fallen soll.

Gelb

ab 60 Liter pro Quadratmeter

Orange

ab 100 Liter pro Quadratmeter

Rot

ab 180 Liter pro Quadratmeter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.