Start News Lokales Vierter Corona-Toter auf Mallorca

Vierter Corona-Toter auf Mallorca

415
0
TEILEN
Son Espases

Bislang sind vier Menschen auf Mallorca am Corona-Virus verstorben

Bis heute sind auf Mallorca vier Corona-Patienten verstorben der letzte Fall ist ein 90-jähriger Mann der zudem auch noch an einer Vorerkrankung litt.
Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln stieg am Freitag unterdessen auf 203. Das sind 34 mehr als am Vortag, wie das spanische Gesundheitsministerium am Mittag mitteilte. Die Balearen sind bislang nach Kantabrien die Region in Spanien mit den geringsten Zahl offiziell bestätiger Coronavirus-Fälle. Noch keine Ansteckung wurde auf Formentera gemeldet.

Zuletzt war am Donnerstagabend im Krankenhaus Son Espases in Palma de Mallorca ein Mann gestorben, der positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden war. Es handelt sich nach Angaben der Gesundheitsbehörden um einen 30-Jährigen mit schwerer Vorerkrankung. Zuvor waren am 12. März eine Frau mit Vorerkrankungen und am 17. März ein Mann mit fortgeschrittener Krebserkrankung gestorben. 

Weitere Meldungen:

Spanien verhängt Ausgangssperre wegen Corona
Deutscher stirbt bei Hindernislauf auf Mallorca
Lauda Air streicht Mallorca-Flüge zu Ostern
Weniger Urlauber im Januar auf Mallorca
Busfahren auf Mallorca wird teurerer
Insel-Gastronomie: Gesundheitsbehörden auf Mallorca schlagen Alarm
Toter auf Mallorca geborgen
Neue Flugverbindung von Deutschland nach Mallorca
Mallorcas Hotels fürchten um das Ostergeschäft
Mallorcas Sandstrände sind bedroht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.