Start News Lokales Verschlechtern sich die Corona-Werte schließt Berlin die Grenzen

Verschlechtern sich die Corona-Werte schließt Berlin die Grenzen

5189
0
TEILEN
Port Pollensa von den Bergen aus

Regierung in Berlin schließt Stopp für Spanien-Tourismus nicht aus

Die deutsche Regierung machte in dieser Woche ganz deutlich: Bekommt man die Corona-Hotspots in Deutschland nicht in den Griff wird man die Grenzen wieder schließen müssen. Auch der Tourismus auf Mallorca mit deutschen Urlaubern wird es dann nicht mehr geben.

Sollten in der Bundesrepublik oder in Spanien 50 neue Fälle pro Woche pro 100.000 Einwohner überschritten werden, müsse man die Reisen wieder stoppen, so der Politiker.

Dabei bezog er sich auch auf die über 1.000 neuen Ansteckungen in Nordrhein-Westfalen. Maas rief die deutschen Touristen dazu auf, sich an die strikten Corona-Regeln in Spanien zu halten. Das sei notwendig, um eine zweite Corona-Welle in Europa zu verhindern. Die würde dann zum nächsten Lock-Down führen.

Auch in Spanien schaut man jetzt ganz kritisch nach Deutschland wegen der Corona-Hotspot in den den deutschen Schlachtbetrieben. Noch können Urlauber aus dem Kreis Gütersloh nach Mallorca einreisen. Das könnte sich aber auch schnell ändern. In Deutschland hat man an der Ostseeküste bereits Konsequenzen gezogen und 14 Urlauber aus dem betroffenen Kreis von der Insel Usedom nach Hause geschickt.

Das vernehmbare Medienecho in Spanien auf die Coronaausbrüche in Deutschland hält unvermindert an. Die Entwicklung dort überrasche, weil sie gerade in einem Land vonstatten gehe, das als “Modell” bei der Bekämpfung der Seuche gilt, meldete etwa “Vozpopuli”. Deswegen müsse man durchaus eine zweite Welle der Pandemie in Betracht ziehen.

Weitere Meldungen zu diesem Thema:

Das könnte auch interessant sein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.