Start News Lokales Verdächtiger nach Feuer im Flughafen-Parkhaus verhaftet

Verdächtiger nach Feuer im Flughafen-Parkhaus verhaftet

470
0
TEILEN
Feuer am Flughafen
Bild: Policía Nacional

Ein Schweizer soll Feuer im Airport-Parkhaus auf Mallorca gelegt haben – Verdächtiger wurde von der Policía Nacional festgenommen

Nach dem Brand im Flughafen-Parkhaus in Palma hat die spanische Nationalpolizei einen Verdächtigen verhaftet. 

Der Mann wurde nach einer Pressemitteilung vom Dienstag von Beamten der Nationalpolizei einem Richter vorgeführt und unter der Auflage, sich vom Flughafen fernzuhalten, wieder auf freien Fuß gesetzt.

Der Verdächtige war von Polizisten dabei beobachtet worden, wie er das Stockwerk mit einer Butangasflasche und Feuerzeugen verlassen wollte. Als er angehalten wurde, weigerte er sich den Angaben zufolge, auf die Fragen der Beamten zu antworten und griff einen sogar tätlich an.

Ihm wird vorgeworfen am vergangenen Freitag gegen 13:30 Uhr mehrere Fahrzeuge in Brand gesteckt zu haben. Weil die Feuerwehr aufgrund einer Übung schnell zur Stelle war, konnten größere Schäden verhindert werden, trotzdem brannten mehrere Fahrzeuge komplett aus.

Den Ermittlungen zufolge hatte der Mann am Freitag gegen 13.30 Uhr ein Fahrzeug bestiegen, woraufhin aus diesem Rauch drang. Danach fingen vier weitere Autos Feuer.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.