Start News Lokales Verbraucherschützer klagen Ryanair bei EU an

Verbraucherschützer klagen Ryanair bei EU an

1190
0
TEILEN

Dem Billigflieger Ryanair droht schon wieder Ärger von Seiten der Verbraucherschützer

Der Billiglieger Ryanair steht schon wieder in der Kritik. Verbrauchschützer haben die Airline nun bei der EU angezeigt.

Kritisiert werden die Praktiken der Fluggesellschaft um für selbstverständliche Dinge noch einmal abzukassieren. So wollen die Verbraucherschützer nachweisen können, dass Ryanair Familien extra keine zusammenhängenden Plätze zuweist, so dass sie eine Platzreservierungsgebühr entrichten müssen, wenn sie zusammen im Flugzeug sitzen wollen. Die Preise liegen dann hier bei 15 bis 40 Euro pro Person.

Kritisiert von den spanischen Verbraucherschützern wird auch, dass die Airline eine zusätzliche Gebühr für das Handgepäck verlangt. Das müsste eigentlich im Ticketpreis enthalten sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .