Start News Lokales Tumulte mit illegalen Straßenhändlern am Ballermann

Tumulte mit illegalen Straßenhändlern am Ballermann

1905
0
TEILEN
Foto: © Mallorca-OK/Jürgen Brosda

Zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen etwa hundert Straßenverkäufern und der Polizei ist es am Mittwochabend in der Schinkenstraße an der Playa de Palma auf Mallorca gekommen. Als sechs Beamte der Präventionseinheit auf der Partymeile auftauchten, weil dort zahlreiche fliegende Händler unterwegs waren, ergriffen diese schlagartig die Flucht – ihr Tun ist schließlich seit Inkrafttreten der “Verordnung für zivilisiertes Zusammenleben” verboten. Letztlich konnten die Polizisten nur einen 19-jährigen Senegalesen schnappen, dessen Ware bechlagnahmt werden sollte. Doch daraufhin brach ein Tumult los.

Es kamen immer mehr Straßenhändler hinzu, die die Beamten beschimpften und bedrohten. Diese forderten Verstärkung an, um eine Art Schutzwall zu bilden, aber die Stimmung heizte sich weiter auf. Einer der fliegenden Händler warf eine volle Bierdose auf die Beamten, ein anderer wollte mit einer Gürtelschnalle auf diese einschlagen. DIe beiden Männer wurden umgehend wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt festgenommen. Der 19-Jährige konnte indes entkommen. Erst nachdem ein Polizist das Gepräch mit dem Sprecher der senegalesischen Händler gesucht und versprochen hatte, dass es keine weitere Festnahmen geben würde, wenn nun Ruhe sei, löste sich die Menge allmählich auf.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.