Start News Lokales Trinkgelage mit 500 Menschen an Playa de Palma

Trinkgelage mit 500 Menschen an Playa de Palma

858
0
TEILEN
Policia Palma Kontrolle

Die örtliche Polizei löst Trinkgelage mit 500 Menschen an Playa de Palma auf – Bußgelder wurden nicht verhängt

Die Polizei hat in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Trinkgelage mit etwa 500 Menschen an der Playa de Palma auf Mallorca aufgelöst. Wie die Behörde berichtet, gab es bei dem Einsatz keinen Zwischenfall. Sprich: Die Feierenden leisteten den Anweisungen Folge.

Es ist das erste Wochenende auf Mallorca, an dem sich zwischen 2 Uhr nachts und 6 Uhr morgens wieder Menschen aus verschiedenen Haushalten treffen dürfen. Die Balearen-Regierung hatte diese Anti-Corona-Maßnahme in der vergangenen Woche fallen gelassen.

Gegen 1 Uhr am frühen Samstagmorgen traf die Polizei an der Playa de Palma auf die Gruppe. Sie hatte sich auf Höhe des Balneario 6 versammelt.

Auch an anderen für das Nachtleben neuralgischen Punkten auf der Insel kontrollierte die Polizei. In den bei spanischen Jugendlichen beliebten Industrie- und Gewerbegebieten war wenig los, am Paseo Marítimo hingegen viel. Dort gibt es wie an der Playa de Palma viele Bars.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.