Start Magazin Thomas Cook und Neckermann erhöhen kommendes Jahr Preise auf Mallorca

Thomas Cook und Neckermann erhöhen kommendes Jahr Preise auf Mallorca

748
0
TEILEN
Foto: (c) Michal Osmenda - Wikipedia

Die beiden Reiseveranstalter Thomas Cook und Neckermann werden im kommenden Jahr mehr auf Westeuropa setzen. Das sind die schlüssigen Konsequenzen aus der Krise in der Türkei und den Destinationen in Nordafrika.

Besonders Mallorca liegt da im Fokus der Reiseveranstalter. Und bei diesen Destinationen schlägt man dann kräftig auf den Preis. Mallorca wird um vier Prozent teurer, bei den Kanaren sind es sieben. Das haben die Veranstalter der Thomas Cook GmbH bei der Präsentation ihrer Sommerkataloge in Vilamoura an der Algarve bekannt gegeben.

Das Angebot wird infolge der Nachfrage insbesondere auf Mallorca aufgestockt: Auf der Insel kämen 15 neue Hotels bei der Premiummarke Thomas Cook Signature hinzu, heißt es.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.