Start News Lokales Taxifahrer in Palma dürfen jetzt rund um die Uhr arbeiten

Taxifahrer in Palma dürfen jetzt rund um die Uhr arbeiten

301
0
TEILEN

Gegen den Taxi-Mangel im Sommer: Taxifahrer in Palma haben jetzt die Erlaubnis, die gesamte Woche über rund um die Uhr zu arbeiten

Das Rathaus Palma hat eine weitere Maßnahme ergriffen, um dem eklatanten Taximangel der vergangenen Jahre im Hochsommer auf Mallorca entgegenzuwirken. Seit Mittwoch (1.5.) gibt es keine Einschränkungen mehr in Bezug auf die Arbeitszeiten. Bis Oktober dürfen die Taxifahrer in Palma nun montags bis sonntags rund um die Uhr arbeiten und sind nicht mehr verpflichtet, Pausen einzulegen.

Früher mussten die Taxifahrer nach vier aufeinanderfolgenden Arbeitstagen einen Tag Pause einlegen. Die neue Regelung bedeutet jedoch nicht, dass die Taxifahrer nie mehr frei haben werden. In der Regel sind die Taxilizenzen übertragbar, sodass das Taxi als Fahrzeug weiterhin im Einsatz bleibt und sich die Fahrer abwechseln.

Um Chaos zu vermeiden, wurden die Taxis in fünf Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe ist abwechselnd eine Woche lang dafür verantwortlich, den Taxiruf über die Zentrale zu bedienen. Dies soll sicherstellen, dass ausreichend Fahrzeuge für die Laufkundschaft im Stadtgebiet Palma verfügbar sind und nicht alle Fahrer sich auf die vermeintlich lukrativen Fahrten ab dem Flughafen konzentrieren.

In den vergangenen Monaten hat das Rathaus verschiedene Maßnahmen im Kampf gegen den Taximangel eingeführt. Seit Mittwoch und bis Ende Oktober sind 200 Saisonlizenzen gültig, was bedeutet, dass während der Saison 200 zusätzliche Taxis unterwegs sind. Außerdem haben sich die verschiedenen Verbände mittlerweile unter einer Zentrale zusammengeschlossen und setzen auf eine einheitliche App.

Seit dem vergangenen Jahr ist auch der Fahrdienst Uber erlaubt, der im Winter den Taxis etwas Konkurrenz gemacht hat. In den letzten Monaten kam es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Uber- und Taxifahrern, da letztere ihre Einnahmen durch den Einstieg des US-Anbieters bedroht sehen.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.