Start Magazin Stauseen auf Mallorca

Stauseen auf Mallorca

1443
0
TEILEN
Foto: (c) Antoni Sureda - Wikipedia

Die beiden Stauseen Mallorcas, der Embalse de Cúber und der Gorg Blau liegen im Nordwesten der Insel, dem Tramuntana Gebirge. Sie waren früher ein Garant für Wasser im regenarmen Sommer.

Doch diese Zeiten sind vorbei. Seit Mallorca jeden Sommer abertausende von Urlaubern aufnimmt ist die Wasserknappheit vorprogrammiert. Die beiden Seen sind für die Wasserversorgung der Hauptstadt verantwortlich. Das Wasser geht über Pipelines hinunter nach Lloeseta und wird von dort in die Wasserleitungen von Palma geleitet.

Normalerweise können sich die Seen im Winter erholen und Wasser tanken, aber z.B. wie die Bilder aus den Jahren 1999/2000 zeigen funktioniert das nicht immer. Auf dem linke Foto sehen Sie den Gorg Blau im Juni 99. Der Stausee ist gut gefüllt. Das rechte Bild stammt aus dem Februar 2000. Nun sehen Sie in etwa wie weit der Wasserpegel gesunken ist. Da kann man nur hoffen, dass es(Die Urlauber mögen mir verzeihen) noch etwas regnet, damit im Sommer genügend Wasser vorhanden ist.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.