Start News Lokales Sprechverbot im öffentlichen Nahverkehr auf Mallorca

Sprechverbot im öffentlichen Nahverkehr auf Mallorca

642
0
TEILEN

Die Bus- und U-Bahn-Passagiere auf Mallorca sollen nicht mehr miteinander sprechen

Die Regierung von Mallorca und den Nachbarinseln hat die Passagiere von öffentlichen Bussen aufgefordert, während den Fahrten nicht zu sprechen. Das reduziere das Ansteckungsrisiko, wurde am Montag offiziell mitgeteilt.

Die Fahrgäste sollen der Empfehlung zufolge auch Menschenmengen an Haltestellen meiden und möglichst dann unterwegs sein, wenn kaum Passagiere fahren.

Ab Mittwoch darf es zudem keine Stehplätze mehr in Bussen geben. Sind alle Sitzplätze belegt, dürfen die Busse keine Passagiere mehr aufnehmen. Gerade zu den Stoßzeiten fahren in Palma viele Menschen in Bussen, auch lärmige Unterhaltungen kommen dort nicht selten vor.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.