Start News Lokales Spektakuläre Rettung eines Hundes

Spektakuläre Rettung eines Hundes

986
0
TEILEN

Zu einem nicht ganz alltäglichen Einsatz ist gestern Mallorcas Feuerwehr ausgerückt. Die Rettungskräfte mussten im Gebirge bei Llucmajor einen Hund retten, der rund 100 Meter in die Tiefe gestürzt war.

Ein Anwohner der Siedlung Bahía Gran hatte Wimmern und Bellen gehört und alarmierte die Feuerwehr. Als die Retter sich in die Schlucht abgeseilt hatten, fanden sie einen völlig verängstigten Hund vor. Nachdem dieser Vertrauen gefasst hatte, packten ihn die Einsatzkräfte in einen speziellen Rucksack und bahnten sich ihren Weg nach oben. Der Hund war unverletzt. Er soll zwei volle Tage im Gebirge ausgeharrt haben. Die Besitzer eines ansässigen Restaurants haben den Rettern erklärt, dass sie am Freitag von zwei Deutschen nach einer Taschenlampe gefragt worden sind, da ihr Hund abgestürzt war. Wenige Stunden später sollen sie das Tier einfach seinem Schicksal überlassen haben. Der Hund ist mit einem Chip ausgestattet, jetzt sucht die Polizei nach den Besitzern.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.