Start Magazin Kulinarisches Spanischer Kartoffelsalat

Spanischer Kartoffelsalat

909
0
TEILEN
spanischer Kartoffelsalat
Immer wieder ein Genuss - spanischer Kartoffelsalat

Leckeren Spanischen Kartoffelsalat zu Hause selber machen

Spanischen Kartoffelsalat kann man zu Hause ganz einfach selber machen. Er passt auf jeden Fall zu vielen Fleischgerichten und ist auch eine Überraschung für die Gäste wenn sie mal grillen wollen.

Typisch andalusisch wird unser spanischer Kartoffelsalat mit feinem Olivenöl, Zwiebeln und Petersilie zubereitet.

Unser spanischer Kartoffelsalat kommt mit wenigen Zutaten aus und ist daher schnell und einfach zuzubereiten. Am besten verwenden Sie für Kartoffelsalat festkochende oder vorwiegend festkochende Kartoffeln. Anders als mehlige Sorten zerfallen diese beim Kochen nicht so leicht und können daher besser in Scheiben geschnitten werden.

Zutaten

1 kg Kartoffeln
4 Möhren
1 Paprika
1 Gemüsezwiebel
1 Dose Thunfisch
250 ml Gemüsebrühe
halber Bund Ruccola
3 Knoblauchzehen, Pflanzenöl
Essig
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln und Möhren schälen, weich kochen. Paprika würfeln, die Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Gemüsebrühe mit etwas Öl und Essig in einer Salatschüssel zu einem Dressing verarbeiten. Kleingehackten Knoblauch mit dem Tunfisch und den Zwiebeln zum Dressing hinzufügen. Kartoffeln und Möhren nach dem Kochen abkühlen, klein schneiden und in die Schüssel geben. Ruccola klein schneiden und dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.