Start News Spaniens Weg zum Corona-Exit

Spaniens Weg zum Corona-Exit

63455
0
TEILEN
Ausgangssperre

Ministerpräsident Pedro Sánchez hat die Strategie vorgestellt wie er Spanien aus der Corona-Krise führen will

Am Montagabend stellte Ministerpräsident Pedro Sánchez in einer TV-Ansprache sein Konzept vor, wie er Spanien aus der Corona-Krise führen will. Der sogenannte Corona-Exit umfasst dabei vier verschiedene Phasen, die von Region zu Region unterschiedlich lang sein können.

Diese werde in Spanien rund acht Wochen dauern, in einigen Regionen im besten Fall sechs Wochen. Ende Juni werde es in Spanien wieder eine gewisse Normalität geben. Einzelne Inseln wie die Balearen-Insel Formentera, sowie die Kanareninseln El Hierro, La Graciosa und La Gomera könnten aufgrund ihrer geringen Fallzahlen früher in die zweite Phase eintreten. Auf die Lage auf der Insel Mallorca ging er im konkreten Fall nicht ein.

Sánchez erklärte weiter, dass jede Phase in der Regel zwei Wochen dauern wird. Hier hat man die Inkubationszeit des Corona-Virus als Maßstab genommen.

Über den Wechsel von einer Phase in die nächste, entscheidet das spanische Gesundheitsministerium für jede einzelne Provinz und für jede einzelne Insel aufgrund einheitlicher Kriterien. Der Kriterienkatalog werde in den kommenden Tagen veröffentlicht und beruhe auf der Kapazität der örtlichen Gesundheitsversorgung, den Ansteckungszahlen sowie auf der Fähigkeit Sicherheitsabstand und andere Maßnahmen zu garantieren.

Wichtige Nachricht für alle Optimisten: In der gesamten Übergangsphase ist das Reisen zwischen den Provinzen und Inseln ausdrücklich untersagt. Das heißt für Mallorca, dass man sich zwar auf der Insel bewegen kann aber Reisen zu den Nachbarinseln oder zum spanischen Festland ausgeschlossen sind.

Die vier Phasen werden als Phase null, Phase eins, Phase zwei und Phase vier definiert. Die Phase Null hat gerade mit den ersten Lockerungen wie beispielsweise der Ausgang für die Kinder und die am 2. Mai in Kraft treten Lockerung für den Rest der Bevölkerung sportliche individuelle Aktivität im Freien sowie Spaziergänge zu machen.

Die Phase eins beginnt auf den vier genannten Inseln (Formentera, El Hierro, La Gomera, La Graciosa) schon am 4. Mai. Für den Rest von Spanien am 11. Mai, wenn sich die Infektionszahlen weiter so nach unten bewegen. Hier werden unter strengen Auflagen die Wiedereröffnung von Läden zulassen, aber nicht von Einkaufszentren. Auch Bars und Restaurants können ihre Terrassen in Betrieb nehmen, aber nur mit einer Kapazität von 30 Prozent. Auch Hotels dürfen wieder offen mit Ausnahme mit Ausnahme der Gemeinschaftszonen. Eine Maskenpflicht besteht nicht mehr aber wird immer noch von den Behörden empfohlen.

In der Phase zwei können dann die Bars und Restaurants auch die Innenbereiche in Betrieb nehmen, aber nur mit einer Kapazität von 30 Prozent. Auch wenn der Schulbetrieb mit Präsenzunterricht erst mit dem neuen Schuljahr im September wieder beginnen wird, können in dieser Phase einzelne Räume für Förderunterricht geöffnet werden. Kinos und Theater dürfen ebenfalls den Betrieb aufnehmen, jedoch nur ein Drittel der Plätze belegen. Kulturelle Events würden bis zu einer begrenzten Teilnehmerzahl erlaubt: Hier sind maximal 400 Teilnehmer erlaubt auf Sitzplätzen.

Die Phase drei soll dann die neue Normalität sein. Auch sie ist eine Übergangsphase und wird wohl so lange gelten, bis es einen Impfstoff gegen das Corona-Virus gibt. In dieser Phase gelten weiterhin Distanz-Regelungen und Beschränkungen für die Gästezahl in Lokalen. Statt eines Drittels dürften dann die Hälfte der üblichen Plätze belegt werden. 

Weitere Meldungen:

Corona-Krise: Spanien plant Sommer ohne Touristen
Handschuhpflicht in Mallorcas Supermärkten 
Wie lange fallen Mallorca-Reisen wegen Corona aus? 
Angst um den Mallorca-Sommerurlaub wegen Corona
Nur 50 Prozent der Hotels werden im Sommer auf Mallorca öffnen 
EU erhöht Druck auf Fluglinien wegen Rückerstattungen
Premier Sánchez spricht vor dem Parlament von einer „neuen Normalität“
Angst um den Mallorca-Sommerurlaub wegen Corona
Mallorca-Flieger Germanwings vor dem aus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.