Start News Spanien erwägt mit der EU “Luftunterstützung” für die Ukraine

Spanien erwägt mit der EU “Luftunterstützung” für die Ukraine

584
0
TEILEN

Der spanische Ministerpräsident Pedro Sanchez erwägt mit der EU “Luftunterstützung” für die Ukraine

Regierungspräsident Pedro Sánchez erklärte am Freitag (24.02.2023), dass Spanien die “legitime” Bitte der Ukraine um Luftunterstützung in Übereinstimmung mit den dem Verteidigungsministerium zur Verfügung stehenden militärischen Kapazitäten und in Abstimmung mit den verbündeten Ländern und innerhalb der Europäischen Union prüfen werde.

“Wir werden das prüfen”, aber “wir haben noch keine Entscheidung getroffen, weil das auf europäischer und verbündeter Ebene geschehen muss”, sagte Sánchez in Interviews mit RTVE, RNE und SER, die am Freitag ausgestrahlt und am Vortag während seines Besuchs in Kiew aufgezeichnet wurden, und in denen er die “eindeutige” Bereitschaft Spaniens betonte, der Ukraine zu helfen.

“Von dort aus leisten wir natürlich im Rahmen unserer militärischen Fähigkeiten Hilfe (…) und was auch immer in Zukunft kommen mag, wir werden es prüfen müssen”, sagte er. Er betonte, dass zunächst die Möglichkeiten der Streitkräfte analysiert und dann mit den anderen Ländern koordiniert werden müssen, die wie Spanien auf der Seite des angegriffenen Landes stehen.

Sánchez wies darauf hin, dass die bereits getroffene Entscheidung, zehn Leopard-Panzer zu entsenden, “nicht notwendigerweise” die Möglichkeit beschleunigt, auch Luftunterstützung zu leisten. Diese Hilfe hänge “von den strategischen Erfordernissen ab, die in einer so besonders schwierigen Zeit, wie sie die Ukraine gerade durchmacht, in diesem Fall von den Verbündeten oder auch von den EU-Mitgliedstaaten verlangt werden”, fügte er hinzu.

Der Präsident betonte, dass die Ukraine “niemanden angreift, sie verteidigt sich gegen eine Aggression, und zwischen einem Angegriffenen und einem Aggressor gibt es natürlich keine Äquidistanz”. “In Europa und in Spanien ist für uns als Regierungspräsident klar: Wir müssen an der Seite derer stehen, die jetzt unter dieser Aggression leiden”, betonte er.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.