Start Mallorca Ferienorte Sa Coma

Sa Coma

2601
0
TEILEN
Foto: (c) Olaf Tausch - Wikipedia

Hier kann man einen tollen Badeurlaub machen: Das Meer leuchtet in Farben von saphir bis türkis, den Bogen feinsten hellen Sandes säumt eine Promenade mit Palmen, die bis in die grüne Umgebung des modernen Ferienortes führt.

Sa Coma ist kein gewachsener Ort, sondern wurde in den 1980ern für den Tourismus geplant – aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Die Planer haben den Ferienort extrem gut konzipiert, mit viel Raum zum Atmen, vielen Grünflächen, einer breiten Promenade und verkehrsberuhigten Straßen. Das Ergebnis ist ein moderner, ruhiger Ort. Es gibt es reichlich gute Restaurants mit lokaler und internationaler Küche, ansonsten findet die Unterhaltung eher in den Hotels statt.

Ein toller Tipp für die ganze Familie ist das ‚Mini Golf Paradis’, drei 18-Loch-Minigolfkurse verteilen sich in wunderschönen Gartenanlagen mit Palmen, Wasserfällen und Seen und sogar einer Windmühle. Aber auch richtige Golfer kommen in Sa Coma auf ihre Kosten, in der Umgebung gibt es gleich drei schöne 18-Loch-Golfplätze.

Ein schöner Familienausflug ist auch der Auto-Safaripark – hier kann man mit dem Auto durch das Zoogelände fahren, aber noch mehr Spaß macht es mit dem kleinen Zug, der regelmäßig durch den Safaripark fährt. Ein Gratis-Bus fährt regelmäßig vom Ferienort dorthin.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.