Start News Lokales Rund 200 Kameras an Mallorcas Bahnhöfen installiert

Rund 200 Kameras an Mallorcas Bahnhöfen installiert

903
0
TEILEN

Die Bahngesellschaft will mit den Kameras mehr Sicherheit und weniger Schwarzfahrer. Ob das Konzept aufgeht wird sich in den kommenden Jahren zeigen.

Die Zuggesellschaft SFM hat an Mallorcas Bahnhöfen mehr als 200 Überwachungskameras installiert, um für mehr Sicherheit und weniger Vandalismus zu sorgen. Die Geräte sind seit knapp einer Woche in Betrieb und an ein Überwachungssystem angeschlossen. Von der Zentrale in Palma aus können die Stationen der Insel 365 Tage im Jahr und 24 Stunden pro Tag kontrolliert werden. Die Bilder werden in hoher Auflösung übermittelt, zudem verfügt das System über einen Bewegungsmelder und eine Alarmfunktion. Seit der Installierung der Kameras wurden bereits fünf Menschen gefasst, die entweder im Bahnhof urinierten, die Wände bemalten oder die Stationen anderweitig beschädigten.

Im Rahmen der Neugestaltung wurden zudem die Bahnstationen behindertengerechter gemacht, 20 von ihnen verfügen nun über Bahnsteige, die auch Rollstuhlfahrer problemlos erreichen können, außerdem wurden 64 Fahrscheinautomaten für Sehbehinderte aufgestellt.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.