Start News Lokales Rissaga – Mini-Tsunamis auf Mallorca voraus gesagt

Rissaga – Mini-Tsunamis auf Mallorca voraus gesagt

10291
0
TEILEN
Rissaga

Meteorologen weisen auf Rissaga-Risiko auf Mallorca hin – Mini-Tsunamis erreichen Mallorca jedes Jahr

Der spanische Wetterdienst warnt in den kommenden Tagen vermehrt gegen das auftreten von Rissagas. Diese Mini-Tsunamis seien für den Hochsommer typisch, in diesem Jahr habe es bislang aber lediglich zwei – weniger als sonst – gegeben.

Rissaga ist ein hydrologisches Phänomen das nur auf den Balearen auftritt. Es tritt nur ein- bis zweimal im Jahr auf und ist meistens nur schwach ausgeprägt. In einzelnen Fällen jedoch läuft das Wasser innerhalb weniger Sekunden fast völlig ab, das Wasser kehrt dann in einer gewaltigen Welle zurück und verursacht mitunter große Schäden, wie am 21. Juni 1984 und am 15. Juni 2006.

Nach Untersuchungen der Universität der Balearen entspringen diese Wasserstandsschwankungen weder seismischen Ursachen noch den Gezeiten, denn sie korrelieren mit einem plötzlichen kurzen Luftdruckabfall um max. 8 hPa, dem zahlreiche Luftdruckschwankungen in Minutenabständen um 2 hPa vorausgehen.

Die Druckschwingungen der Atmosphäre wirken naturgemäß auf den Wasserkörper und lösen hier Schwingungen aus, die eine wandernde Welle bewirkt. Damit zuletzt große Wasserstandsschwankungen am Ufer auftreten können, bedarf es zweier Voraussetzungen: geringe Wassertiefe und eine enge Bucht. An einem Messpunkt vor der Hafenbucht Ciudadelas schwingt der Wasserstand während einer Rissaga um max. 60 Zentimeter, im Buchtinnern um weit über zwei Meter.

Besonders hohe Flutwellen mit bis zu 4 m Höhe und damit einem Tsunami ähnelnd wurden beim Auftreten besonderer meteorologischer Faktoren beobachtet. Typischerweise ist es schwül, der Himmel bedeckt und es herrscht Südwind. Seit Beginn der Messungen ist die Rissaga nur einmal auch bei Nordwind aufgetreten.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.