Start News Lokales Restaurantbetreibern in Palma drohen Strafen

Restaurantbetreibern in Palma drohen Strafen

702
0
TEILEN
Terrassenbewirtschaftung
Bild: Adobe-Stock

Wegen der Bewirtschaftungsbeschränkung der Gastronomie auf Mallorca, war es den Gastwirten gestattet worden auch Parkplatzflächen als Terrassenbewirtschaftung durchzuführen.

Jetzt mussten die Gastronomen die entsprechenden Terrassen wieder zurück bauen. Die Frist dafür endete am gestrigen Sonntag. Wer das nicht erledigt hat muss mit einem Bußgeld rechnen. Die Stadt Palma hat dafür ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro festgelegt.

Seit dem vergangenen Mittwoch mussten die Restaurants, Cafés und Bars für mindestens 15 Tage wegen der verschärften Corona-Regeln geschlossen werden.

Die Anwohner in der Stadt hatten sich schon mehrfach darüber beschwert und von der Stadtverwaltung gefordert, dass die Parkplatzflächen jetzt wieder zurückgegeben werden sollen.

Die Bar- und Restaurant-Betreiber in Palma konnten seit Sommer ihre Außenflächen erweitern, um Corona-Ansteckungen zu verhindern.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.