Start News Lokales Projekt für Straßenbahn zum Mallorca-Flughafen nimmt nächste Hürde

Projekt für Straßenbahn zum Mallorca-Flughafen nimmt nächste Hürde

538
0
TEILEN
Bild: CAIB

Flughafenstraßenbahn in Palma de Mallorca: Während der öffentlichen Auslegung sind insgesamt 61 Eingaben eingegangen, von denen ein großer Teil berücksichtigt werden soll

Das Projekt für eine Straßenbahn in Palma de Mallorca – Trambadia – , die das Zentrum mit dem Flughafen verbinden soll, kommt weiter voran. Nach der öffentlichen Auslegung sind bis Ende des vergangenen Jahres 61 Eingaben von Vereinigungen und Anwohnern eingegangen. Davon werde man knapp die Hälfte im endgültigen Projekt berücksichtigen, kündigte der Generaldirektor für Mobilität in der Landesregierung, Jaume Mateu, an. An der Streckenführung ändere sich aber im Prinzip nichts – in keiner Eingabe werde die Notwendigkeit des neuen Verkehrsmittels in Frage gestellt.

Verändert werden sollen demnach vor allem Details, etwa um möglichst wenig Bäume fällen zu müssen, einen Radfahrweg auf dem Innenstadtring anlegen zu können oder die Fahrspur umweltverträglich zu gestalten. Solcherlei Änderungen betreffen den Abschnitt zwischen der Plaça d’Espanya und dem Carrer Pérez Galdós.

Sobald dann das endgültige Projekt vorliegt, muss noch ein Umweltgutachten eingeholt werden. Man plane, den Bau noch in diesem Jahr öffentlich auszuschreiben – wenn denn die Regionalwahlen im Mai keine Änderungen zur Folge haben.

Gleichzeitig finden Verhandlungen mit der Zentralregierung zur Finanzierung des Projekts statt. So sollen von den Gesamtkosten dieses ersten Bauabschnitts in Höhe von 185 Millionen Euro zuzüglich Steuern bereits in diesem Jahr 20 Millionen fließen. Das Geld stammt zum großen Teil aus den NextGeneration-Fonds der EU.

Verkehren wird die Straßenbahn laut den Plänen ab dem Jahr 2027. Auf 10,8 Kilometern verbindet die Trambadia dann die Stadt Palma mit dem Ankunfts-Terminal des Flughafens. Insgesamt 16 Haltestellen soll es auf der Stammstrecke geben, alle zehn Minuten soll die Tram fahren und Platz für 250 Passagiere bieten. Die Fahrt zwischen dem Stadtzentrum von Palma und dem Flughafen werde ziemlich genau 31 Minuten betragen.

Geplant sind im Anschluss weitere Straßenbahnverbindungen zwischen dem Flughafen und der Playa de Palma sowie zwischen der Plaça d’Espanya und dem Landeskrankenhaus Son Espases. Ursprünglich war das Projekt für die Straßenbahn bereits 2008vorgelegt worden, aber infolge von Regierungswechsel und Finanzkrise ausgesetzt worden. Bis in die 1950er Jahre gab es in Palma de Mallorca ein ausgedehntes Straßenbahnnetz, das dann aber nach und nach stillgelegt wurde.

Die Pläne hatten in den vergangenen Wochen für massive Kritikgesorgt. Der Vorsitzende der oppositionellen PP in Palma, Jaime Martínez, kritisierte Ende Dezember, dass keine ausreichenden Gutachten für das Projekt vorlägen.

Das ist auch interessant



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.