Start Mallorca Portocolom

Portocolom

3564
0
TEILEN
Portocolom

Portocolom: Ein Ort mit Scharm und Urspünglichkeit

Als traditionelles Fischerdorf hat Portocolom viel von seinem ursprünglichen Charme bewahrt. Das Dorf schmiegt sich um eine der größten, geschützten Buchten der Insel, wo sich Bootshäuser, der Leuchtturm und Boote zur malerischen Optik des Ortes wie Puzzleteile hinzuzufügen. Am langen Kai liegen Sportboote neben Fischerbooten. Von hier aus lassen sich wunderbare Bootsfahrten buchen.

Hauptstrand in Portocolom ist Cala Marcal (mit Blauer Flagge). Badeurlauber finden hier sandige flache Gewässern vor; es ist familienfreundlich und bietet alles, was man von einem mallorquinischen Ferienort am Meer erwarten kann und darf.

Ein Toller Strand

Der Hauptstrand von Portocolom ist der Strand Cala Marcal. Er befindet sich 500 Meter vom Ort Portocolom entfernt und ist eine sehr schöne schmale Bucht die sich zur Küste hin ausweitet. Der Strand ist feinsandig und das Wasser sauber und glasklar.

Dieser Strand ist besonders gut für Kinder geeignet. Das Wasser ist flach abfallend. Außerdem gibt es hier jede Menge Platz zum spielen und toben. Am Strand ist auch eine Spielplatz.

Hier gibt es Tretboote zum mieten und sehr gute Bedingungen zum Schnorcheln entlang der Klippen. Das Wasser ist kristallklar und es gibt viele bunte Fische zu sehen.

Direkt am Strand befindet sich eine auch eine Strandbar.

Und so kommt man hin:

Was gibt es Portocxolom zu entdecken?

Gönnen Sie sich den schönsten Ausblick auf dem Santuari de Sant Salvador, in der Nähe von Felanitx. Serpentinen schlängeln sich bis an die Spitze des Puig Sant Salvador – der höchste Berg der Gegend. Neben einem großen Steinkreuz und einer riesigen Christus-Statue atmet sie Seele auf an diesem ruhigen Wallfahrtsort. Das Kloster beherbergt keine Mönche mehr. Heute stehen seine Unterkünfte – und der Blick über Portocolom – Touristen offen.

Es gibt weitere fantastische Orte in der umliegenden Gegend, darunter einige echte Sightseeing-Highlights der Insel. Dieser Teil Mallorcas ist bekannt für seine Höhlen. Die nahe gelegenen Höhlen „Ham“ und „Drac“ können von fast jedermann zu Fuß oder mit dem Boot erkunden werden. Die Küsten-Höhlensysteme hier sind sehr beliebt zum Tauchen und Schnorcheln.

Anfahrt zum Strand

  • Anreise: leicht
  • Parkplatzsuche: schwer
  • Weg vom Parkplatz zum Strand: leicht

Wassersport am Strand

Wir vergeben Punkte: 10 ist das Beste was man dabei erreichen kann

Wellenreiten: 1/10
Equipment nicht ausleihbar

Windsurfen: 1/10
Equipment nicht ausleihbar

Kiten: 1/10
Equipment nicht ausleihbar

Tauchen: 4/10
Equipment nicht ausleihbar

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.