Start News Lokales Polizei unterbindet illegale Party auf Ibiza

Polizei unterbindet illegale Party auf Ibiza

989
0
TEILEN
Amnesia Disco Ibiza
Amnesia Disco Ibiza Archivfoto

Polizisten räumen eine Großraum-Disco auf Ibiza mit über 100 Feiernden bei einer illegalen Party

Die Polizei hat in der letzten Nacht auf Mallorcas Nachbarinsel Ibiza eine illegale Party aufgelöst. Mehr als 100 Personen feierten in der Großraum-Disco Amnesia eine illegale Party. Nach offiziellen Angaben ging es darum, Corona-Ansteckungen in dem Gebäude zu verhindern.

Zur Räumung der Disco Amnesia wurden vor der Räumung zahlreiche Polizisten der Policía Local und der Guardia Civil zusammen gezogen. Die Räumung selber fand dann heute Morgen um 7.30 Uhr statt.

Die Polizisten staunten dann nicht schlecht. Obwohl es streng verboten ist fanden sie neben den Gästen auch Wachpersonal, Service-Personal hinter den Tresen Disco Amnesia, Kellner und sogar DJs vor.

Andere Großraum-Disco auf Ibiza gehen da vorsichtiger mit den Vorgaben der Behörden in Corona-Zeiten um. Die Disco Pacha teilte vorgestern mit, erstmals in ihrer mehr als 50-jährigen Geschichte nicht aufmachen zu wollen wegen der Corona-Pandemie.

Weitere Meldungen zu diesem Thema:

Das könnte auch interessant sein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.