Start News Lokales Polizei sorgt in der Nacht für Ordnung auf Mallorca

Polizei sorgt in der Nacht für Ordnung auf Mallorca

381
0
TEILEN

Mehr als die Hälfte aller Inspektionen im Nachtleben enden mit einem Bußgeldverfahren

Der Urlaub in diesem Jahr ist wegen der Corona-Pandemie anders als in den vergangenen Jahren auf Mallorca. Die Beschränkungen dafür sind so wichtig, dass ein gefahrloser Urlaub auf Mallorca gewährleistet ist. Einige haben das aber immer noch nicht verstanden und so muss die Polizei die Einhaltung der Corona-Regeln kontrollieren und auch durch setzen.

Vorallem das Nachtleben auf Mallorca muss überwacht werden. Von bislang insgesamt 204 Aktionen zur Verhinderung von größeren Menschenansammlungen endeten 114 mit der Einleitung von Verfahren, wie am Montag offiziell mitgeteilt wurde.

Allein am vergangenen Wochenende wurden derer 44 eröffnet. 91-mal schritten die Ordnungskräfte ein. Die Behörden konzentrieren sich dabei auf Schwerpunktgebiete wie beispielsweise den Uferboulevard Paseo Marítimo in Palma. Aber auch in S’Arenal, Bunyola, Andratx, Calvià und Alcúdia wurde eingegriffen.

Weitere Meldungen zu diesem Thema

Das könnte auch interessant sein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.