Start News Lokales Polizei setzt Partyverbot in Magaluf durch

Polizei setzt Partyverbot in Magaluf durch

742
0
TEILEN

Polizeieinsatz sorgt für Ruhe und Ordnung im nächtlichen Magaluf

Um Ausschreitungen und Menschenansammlungen wie an den vergangenen Wochenenden zu vermeiden, hat die Policía Nacional an diesem Wochenende die Polizeipräsenz in Magaluf deutlich erhöht.

Da die Lokale an der Partymeile Punta Ballena geschlossen sind, waren die Beamten hauptsächlich in der Umgebung der Diskothek BCM im Einsatz.

Die von der Regierung geschlossenen Bars und Lokale in der neuralgischen Punta-Ballena-Straße schalteten um 22 Uhr ihre Beleuchtung an, als Zeichen stillen Protests gegen die seit dem 15. Juli geltende Zwangsmaßnahme.

Laut Polizei gab es dort keine großen Vorkommnisse. Ein Mann wurde verhaftet, weil er Drogen an die Touristen verkaufte.

Weitere Meldnungen zu diesem Thema

Das könnte auch interessant sein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.