Start News Lokales Plagiate im Wert von 20.000 Euro am Ballermann beschlagnahmt

Plagiate im Wert von 20.000 Euro am Ballermann beschlagnahmt

2052
0
TEILEN
Illegale Straßenverkäufer an der Playa de Palma Foto: © Mallorca-OK/Jürgen Brosda

Beamte der Guardia Civil haben gestern einen Transporter abgefangen, der gefälschte Markenartikel an die Playa de Palma bringen sollte. Der Wert der beschlagnahmten Ware beträgt rund 20.000 Euro.

Gefunden wurden die fünf Uhren, 24 Mützen, 50 T-Shirts und 258 Sonnenbrillen in einem Auto. Die Ware war für sieben direkt an der Küste gelegene Läden bestimmt, die in der vergangenen Woche durchsucht worden waren. Gegen fünf Personen – vier davon Ladenbesitzer – wurde Anzeige erstattet.

Man kann nur eindringlich davor warnen, die gefälschten Waren zu kaufen. Denn auch der Käufer gefälschter Waren macht sich im Sinne des Gesetzes strafbar. Selbst bei einer Zollkontrolle bei der Rückreise nach Deutschland kann man als Besitzer illegaler Markenwaren belangt werden.

Neben einigen Läden an der Playa de Palma verkaufen auch die illegalen Straßenhändler vorrangig billige Fälschungen. Auch gegen diese Straßenverkäufer geht die Polizei in Palma massiv vor. Erst vor vierzehn Tagen wurden zahlreiche illegale Straßenhändler bei einer Razzia festgenommen.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.