Start News Ohne Impfstoff kann die Corona-Pandemie noch mindestens zwei Jahre dauern

Ohne Impfstoff kann die Corona-Pandemie noch mindestens zwei Jahre dauern

1426
0
TEILEN

Alle warten auf den ersehnten Impfstoff gegen das Corona-Virus: Ohne kann Pandemie noch zwei Jahre das Leben lahm legen

Das wichtigste im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist ein wirkungsvoller Impfstoff. Riesige Abstände beim Supermarkteinkauf. Social Distancing wird uns auch noch lange begleiten. Bis zu zwei Jahre, so Forscher der Zeitschrift „Science”.

Das heißt natürlich im Umkehrschluss, dass ohne Impfstoff natürlich gereist werden kann und man eventuell auch den Mallorca-Urlaub 2021 absagen kann. Genau aus diesem Grund arbeiten die Forscher mit Hochdruck an einem wirksamen Impfstoff, der dann natürlich auch in ausreichender Menge vorhanden sein muss. 

Das Paul-Ehrlich-Institut hat erstmals in Deutschland eine Zulassung für die klinische Prüfung eines Impfstoff-Kandidaten gegen Corona erteilt. Das Mainzer Unternehmen Biontech erhält die Genehmigung, mehrere Wirkstoffvarianten an gesunden Freiwilligen zu testen.

Gelingt das wäre die Menschheit einen Riesen großen Schritt weiter im Kampf gegen das Corona-Virus.

Das enommierte Wissenschaftszeitschrift „Science“ hat den genau anderen Fall in seiner Studie durchgespielt. Bei der schlechtesten Variante sei auch eine der pessimistischen, aber auch realistisch. Treffe dies ein, werden Großveranstaltungen wie Fußballspiele, Konzerte und Kongresse jahrelang nicht möglich sein.

Was die Jahreszeiten betrifft, so kann das Sars CoV-2 Virus sich in jeder Jahreszeit reproduzieren, allerdings mit Schwerpunkt auf den kalten Monaten. Auch die Immunität spiele eine Rolle in den Szenarien der Entwicklung der Pandemie. Sollte diese nicht dauerhaft sein, so werde das Virus in den nächsten fünf Jahren immer wieder auftreten. Ist die Immunität nur von kurzer Dauer, sind jährliche Höhepunkte zu erwarten. Dauert die Immunität länger an, kann mit wiederkehrenden Höhepunkten der Welle alle zwei Jahre gerechnet werden.

Die Wissenschaftler betonen, dass dies nur mögliche Szenarien sind. Sollte inzwischen ein Impfstoff gefunden werden oder Behandlungsmöglichkeiten, werde die Entwicklung anders sein. Sie betonen allerdings, dass die Gesundheitssysteme sich auf weitere ähnlich starke Wellen wie aktuell vorbereiten sollten, die häufig sein könnten.

Weitere Meldungen:

Corona-Krise: Spanien plant Sommer ohne Touristen
Handschuhpflicht in Mallorcas Supermärkten 
Wie lange fallen Mallorca-Reisen wegen Corona aus? 
Angst um den Mallorca-Sommerurlaub wegen Corona
Nur 50 Prozent der Hotels werden im Sommer auf Mallorca öffnen 
EU erhöht Druck auf Fluglinien wegen Rückerstattungen
Premier Sánchez spricht vor dem Parlament von einer „neuen Normalität“
Angst um den Mallorca-Sommerurlaub wegen Corona
Mallorca-Flieger Germanwings vor dem aus


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.